Julian Kirschey – Malerei

Julian Kirschey – Bodyless

Natürlich sind wir ein wenig traurig, dass wir die Ausstellung nicht wie gewohnt in unseren Kanzleiräumen eröffnen können. Gleichzeitig freuen wir uns, dass wir mit der virtuellen Ausstellung „Bodyless“ von Julian Kirschey einem jungen Solinger Nachwuchskünstler auf diesem Weg die Chance geben können, sich einem größeren Publikum vorzustellen. Denn die Bilder des erst 18jährigen Julian Kirschey haben uns sehr überzeugt und wir sind sicher, dass er in Zukunft noch von sich reden machen wird.

Der junge Künstler und bis vor Kurzem Schüler des Gymnasium Vogelsangs hat sich auf großformatige Öl- und Acryl-Malerei spezialisiert. Seine Inspiration zieht er aus dem Spannungsfeld der Wahrnehmung seiner inneren Welt und der Welt um ihn herum. Dieses verarbeitet er in abstrakten Farbverläufen, die durch großflächigen Farbauftrag die Dynamik und Bewegung seiner Wahrnehmungen widerspiegeln. Titelgebend für die Ausstellung sind allerdings Bilder von Köpfen, die er zumeist mit einer langen Bambusstange auf die Leinwand bringt. Vom Blickwinkel her vermitteln sie die Nähe von Portraits und haben doch in ihrer schematischen Darstellung die Distanz von Fremden, denen man im Vorbeigehen auf der Straße begegnet.

Sein Interesse für Kunst entdeckte Julian Kirschey schon früh mit erst dreizehn Jahren. In der Folge setzte er sich intensiv mit den Werken, Sichtweisen und Techniken verschiedenster Künstler und Kunstrichtungen auseinander. Experimentierfreudig setzte er seine Ideen anfänglich mit Tusche um, ging aber schon bald über auf große Leinwände, die seinem Stil und seiner Schaffenskraft mehr entsprechen.

Virtueller Rundgang durch die Ausstellung

Folgen Sie uns auf dem virtuellen Rundgang durch die Ausstellung in unseren Kanzleiräumen und lernen Sie Julian Kirschey näher kennen.

Besuch der Ausstellung

  • für Gruppen bis zu fünf Personen
  • bei vorheriger telefonischer Anmeldung unter 0212 – 59 443-0
  • alle Besucher müssen eine Mund-Nasen-Maske trage

Galerie und Verkauf

Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie sich für eins der Bilder interessieren. Wir leiten dann den Kontakt an den Künstler weiter.

(Für eine vergrößerte Ansicht klicken Sie bitte auf die Bilder)