Steuertermine 2019

Steuertermine 2019

August

12. August, Montag                                       Lohnsteuer 07/19

12. August, Montag                                       Umsatzsteuer 06/19 mit Dauerfristverlängerung

12. August, Montag                                       Umsatzsteuer 07/19 ohne Dauerfristverlängerung

12. August, Montag                                       Umsatzsteuer II/19 mit Dauerfristverlängerung

15./16 August, Donnerstag/Freitag*                      Gewerbesteuer III/19

15./16 August, Donnerstag/Freitag*                      Grundsteuer III/19

28. August, Mittwoch                                   Beiträge Sozialversicherung 08/19

* Hinweis: Abweichender Termin in einigen Bundesländern aufgrund eines regionalen Feiertags (15.08. Mariä Himmelfahrt in BY, SL)

September

10. September, Dienstag                         Einkommensteuer-/Körperschaftsteuervorauszahl.III/19

10. September, Dienstag                                            Lohnsteuer 08/19

10. September, Dienstag                                            Umsatzsteuer 08/19 ohne Dauerfristverlängerung

10. September, Dienstag                                            Umsatzsteuer 07/19 mit Dauerfristverlängerung

26. September, Donnerstag                                       Beiträge Sozialversicherung 09/19

Weiterlesen

Abgeltung von Überstunden für Vorjahre kann begünstigt zu versteuern sein


Abgeltung von Überstunden für Vorjahre kann begünstigt zu versteuern sein

Sog. außerordentliche Einkünfte unterliegen bei der Einkommensteuer einer begünstigten Besteuerung. Obgleich die Besteuerung im Jahr des Zuflusses erfolgt, werden diese rein rechnerisch über fünf Jahre verteilt, so dass sich Progressionsvorteile ergeben. Zu solchen begünstigt besteuerten Einkünften zählen auch Vergütungen für mehrjährige Tätigkeiten.

Das Finanzgericht Münster hatte nun darüber zu entscheiden, ob die im Rahmen eines Aufhebungsvertrags vereinbarte Überstundenvergütung zu außerordentlichen Einkünften führte. Im Streitfall wurden mit Aufhebungsvertrag aus dem Jahr 2016 Überstunden der Jahre 2013 bis 2015 abgegolten. Weiterlesen

Julius Busch – Bilderwelten

Julius Buschs Bilderwelten – Bedeutungsbatterien

Mit Julius Buschs Bilderwelten ewartet die Besucher eine nicht ganz alltägliche Ausstellung in unseren Kanzleiräumen. Denn Kunst ist für den gebürtigen Hitdorfer Busch der Gestaltungsprozess, der den Aberwitz an den Tag bringt. So finden sich Papp- und Holzkästchen mit Fotografien und Texten, in denen vom „Achselhaar auf Dampferfahrt“ oder den „Milchmädchen des Schenkelklopfens“ zu lesen ist. „Ich will Menschen mitreißen. Ich bin die Wildsau, die den Erkenntnistrüffeln hinterherjagt. So sind die Bildtitel als mentale Knallbonbons aufzufassen“, beschreibt der Künstler seine Bild-Text-Kombinationen. Der Betrachter soll dabei seine erste Verwirrung überwinden und der Fährte folgen, welche die Metaphern legen. Denn Manches ist nicht gar so sinnlos, wie es auf den ersten Blick erscheint und wird schnell zum Ausgangspunkt von Geschichten und Erzählungen. Neben den Holz- und Pappkästchen sind auch die neusten Kreationen von Julius Busch zu sehen: Assemblagen – Collagen aus plastischen Objekten.

Dass Julius Busch weiß, wie man Menschen zum Nachdenken bringt, kommt nicht von ungefähr. Denn Julius Busch ist von Hause aus studierter Psychologe und arbeitet als Psychotherapeut. Zur Kunst kam er dabei viel früher. 1970 mit 17 Jahren besuchte er eine Ausstellung von Edward Kienholz, die ihn ziemlich aus den Angeln gehoben hat, wie er sagt. Er kam von der Ausstellung nach Hause und ihn drängte es nach Ausdruck. Aufgewachsen in einem alten Haus, „vollgestopft mit altem Krempel“ von Kaffeedosen über Haarnadeln bis hin zu Zahngold, machte er sich ans Werk. Gut fünf Jahre später zog es ihn dann nach Berlin zu seinem Vorbild Kienholz. Mit Hilfe einer Notlüge schaffte er es, Kienholz als Mentor zu gewinnen. Mittlerweile hat er allerdings den Ansatz von Kienholz, der das Material als Ausgangspunkt nimmt, auf den Kopf gestellt. „Heute zündet die Idee zuerst im Kopf. Ich lese mehr, das gibt mir Material für die poetische Metaphernbildung“, beschreibt Julius Busch seine Arbeitsweise.

Mehr zu Julius Busch finden Sie auf seiner Webseite unter:

Julius Busch

Gewerbesteuer: Aufwendungen im Zusammenhang mit der Nutzung des Fair-Trade-Siegels


Gewerbesteuer: Aufwendungen im Zusammenhang mit der Nutzung des Fair-Trade-Siegels

Der „TransFair-Verein zur Förderung des Fairen Handels in der Einen Welt (TransFair e.V.)“ hat an dem Fair-Trade-Siegel das ausschließliche Markenrecht inne und räumt seinen Vertragspartnern (Importeure, Verarbeitungsbetriebe und Händler, die bestimmte „Fair-Trade“-Standards erfüllen) das Recht auf Nutzung des Siegels gegen Zahlung eines Entgelts ein. Weiterlesen