Steuertermine 2020

 April 2020

14. April, Dienstag

14. April, Dienstag

14. April, Dienstag

14. April, Dienstag

14. April, Dienstag

28. April, Dienstag

Lohnsteuer I/20

Lohnsteuer 03/20

Umsatzsteuer 03/20 o. Dauerfristverlängerung

Umsatzsteuer 02/20 m. Dauerfristverlängerung

Umsatzsteuer I/20 o. Dauerfristverlängerung

Beiträge Sozialversicherung 04/20

Weiterlesen

Steuerfreie Bonuszahlungen

Steuerfreie Bonuszahlungen

Gesetzlich ist geregelt, dass unter ganz bestimmten Voraussetzungen private Arbeitgeber steuerfreie Unterstützungsleistungen erbringen können (z.B. eine steuerfreie Leistung von bis zu 600 € je Kalenderjahr wegen eines Krankheits- oder Unglücksfalls). Durch das Schreiben des Bundesfinanzministeriums vom 9.4.2020 (Aktenzeichen IV C 5 – S 2342/20/10009 :001) hat die Finanzverwaltung nun bestimmt, dass für den Zeitraum vom 1.3. bis zum 31.12.2020 Arbeitgeber ihren Arbeitnehmern steuerfreie Unterstützungsleistungen wegen der Corona-Krise bis zu einem Betrag von 1 500 € steuer- und sozialversicherungsfrei leisten können. Wie sich die Arbeitgeberleistung zeitlich verteilt, ist unerheblich, es können z.B. auch in diesem Zeitraum drei Zahlungen von jeweils 500 € geleistet werden. Weiterlesen

Steuerblick Mai 2020

Steuerblick Mai 2020

  1. Steuerfreie Bonuszahlungen
  2. Weitere Entlastungen insbesondere beim Kurzarbeitergeld
  3. Anpassung der Vorauszahlungen für 2019 durch pauschalierte Berücksichtigung eines Verlustes des Jahres 2020
  4. Entlastungsmaßnahmen bei der Umsatzsteuer
  5. Verlängerung der Erklärungsfrist für vierteljährliche und monatliche Lohnsteuer-Anmeldungen während der Corona-Krise
  6.      Aktuelle Sonderregelung für Grenzpendler
Weiterlesen

Steuerblick Februar 2020

Steuerblick Februar 2020

  1. Regelungen zur steuerlichen Behandlung von Erstausbildungskosten verfassungsgemäß
  2. Anpassung der Steuervorauszahlungen
  3. Neufassung der GoBD (Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff)
  4. Finanzverwaltung zur unentgeltlichen Übertragung von Mitunternehmeranteilen
  5. Nicht verbrauchte Erhaltungsaufwendungen nach einem Erbfall
  6. Gewerbesteuer: Zinshinzurechnung auch bei reiner Finanzierungsgesellschaft und Durchreichung des Kredits

Weiterlesen

Anhebung der umsatzsteuerlichen Kleinunternehmergrenze

Anhebung der umsatzsteuerlichen Kleinunternehmergrenze

Mit dem Dritten Bürokratieentlastungsgesetz wurde die umsatzsteuerliche Kleinunternehmergrenze ab dem 1.1.2020 angehoben. Und zwar wird die Umsatzsteuer von inländischen Unternehmern nicht erhoben (und dann auch kein Vorsteuerabzug gewährt werden), wenn der Umsatz im vergangenen Kalenderjahr die Grenze von 22 000 € (statt bisher 17 500 €) nicht überstiegen hat und 50 000 € (wie bisher) im laufenden Kalenderjahr voraussichtlich nicht übersteigen wird. Weiterlesen