Steuertermine 2019

März

11. März, Montag                                     Einkommensteuer-/KörperschaftsteuervorauszahlungI/19

11. März, Montag                                          Lohnsteuer02/19

11. März, Montag                                          Umsatzsteuer01/19 mit Dauerfristverlängerung

11. März, Montag                                          Umsatzsteuer02/19 ohne Dauerfristverlängerung

27. März, Mittwoch                                        BeiträgeSozialversicherung 03/19

April

10. April, Mittwoch                                        Lohnsteuer I/19

10. April, Mittwoch                                        Lohnsteuer 03/19

10. April, Mittwoch                                        Umsatzsteuer 03/19 ohne Dauerfristverlängerung

10. April, Mittwoch                                        Umsatzsteuer 02/19 mit Dauerfristverlängerung

10. April, Mittwoch                                        Umsatzsteuer I/19 ohne Dauerfristverlängerung

26. April, Freitag                                            BeiträgeSozialversicherung 04/19

Weiterlesen

Wertlosigkeit von Anteilen an Kapitalgesellschaften als Verlust bei den Einkünften aus Kapitalvermögen


Wertlosigkeit von Anteilen an Kapitalgesellschaften als Verlust bei den Einkünften aus Kapitalvermögen

Mit der Einführung der Abgeltungsteuer im Jahr 2009 wurde das Konzept der Besteuerung von Kapitaleinkünften grundlegend geändert in der Form, dass umfassend auch Veräußerungsgewinne und -verluste, also Ergebnisse aus der Vermögenssubstanz erfasst werden. Nach wie vor erkennt aber die Finanzverwaltung Vermögensverluste in vielen Konstellationen nicht an. Weiterlesen

Firmenwagennutzung: Hälftiger Ansatz des Nutzungswerts für Elektrofahrzeuge


Firmenwagennutzung: Hälftiger Ansatz des Nutzungswerts für Elektrofahrzeuge

Bei der Ermittlung des geldwerten Vorteils aus der privaten Nutzung eines Firmenwagens nach der sog. 1 %-Regelung ist – nach der im Dezember vergangenen Jahres beschlossenen Gesetzesänderung bei Elektro- und Hybridfahrzeugen – nur der hälftige Wert anzusetzen, mithin nur monatlich 0,5 % des Bruttolistenpreises. Weiterlesen

Grundsteuerreform: Bund und Länder einigen sich auf Eckpunkte


Grundsteuerreform: Bund und Länder einigen sich auf Eckpunkte

Am 1.2.2019 haben sich Bund und Länder auf Eckpunkte für die Grundsteuerreform geeinigt. Einem Eckpunktepapier zufolge sollen folgende drei Punkte zur Berechnung der Grundsteuer maßgeblich sein: das Alter des Gebäudes, der regionale Bodenrichtwert – also der Wert der Fläche – und die durchschnittlichen Nettokaltmieten. Bei Wohngrundstücken wird zur Ermittlung der Bemessungsgrundlage an die (aus dem Mikrozensus des Statistischen Bundesamts abgeleiteten durchschnittlichen) Nettokaltmieten angeknüpft. Weiterlesen

Steuerblick März 2019

Steuerblick März 2019

  1. Grundsteuerreform: Bund und Länder einigen sich auf Eckpunkte
  2. Sachbezugswert für arbeitstägliche Zuschüsse zu Mahlzeiten
  3. Firmenwagennutzung: Hälftiger Ansatz des Nutzungswerts für Elektrofahrzeuge
  4. Geänderte Rechtsprechung zur Bruchteilsgemeinschaft im Umsatzsteuerrecht
  5. Finanzverwaltung zu aktuellen Einzelfragen zur Abgeltungsteuer
  6. Wertlosigkeit von Anteilen an Kapitalgesellschaften als Verlust bei den Einkünften aus Kapitalvermögen
Weiterlesen