Steuertermine 2019

Steuertermine 2019

Januar

10. Januar, Donnerstag                                Lohnsteuer 12/18

10. Januar, Donnerstag                                Lohnsteuer 2018 Jahreszahler

10. Januar, Donnerstag                                Umsatzsteuervorauszahlung 12/18 o. Dauerfristverl.

10. Januar, Donnerstag                                Umsatzsteuervorauszahlung 11/18 m. Dauerfristverl.

10. Januar, Donnerstag                                 Umsatzsteuer IV/18 ohne Dauerfristverlängerung

29. Januar, Dienstag                                      BeiträgeSozialversicherung 01/19

Februar

11. Februar, Montag                                     Lohnsteuer 01/19

11. Februar, Montag                                     Umsatzsteuervorauszahlung01/19 o. Dauerfristverl.

11. Februar, Montag                                      Umsatzsteuervorauszahlung 12/18 mit Dauerfristverl.

11. Februar, Montag                                      Umsatzsteuer IV/18 mit Dauerfristverlängerung

11. Februar, Montag                                      Umsatzsteuersondervorauszahl. b. Dauerfristverl.

15. Februar, Freitag                                       Gewerbesteuer I/19

15. Februar, Freitag                                       Grundsteuer I/19*

26. Februar, Dienstag                                    Beiträge Sozialversicherung 02/19

Weiterlesen

Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge eines Kindes in der Berufsausbildung können Sonderausgaben der Eltern sein

Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge eines Kindes in der Berufsausbildung können Sonderausgaben der Eltern sein

Eltern können auch die Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung ihres Kindes, für das sie einen Anspruch auf einen Kinderfreibetrag oder auf Kindergeld haben, als (eigene) Beiträge im Rahmen der Sonderausgaben ansetzen. Voraussetzung ist aber, dass die Eltern zum Unterhalt verpflichtet und durch die Beitragszahlung oder -erstattung tatsächlich und endgültig wirtschaftlich belastet sind. Dies hat der Bundesfinanzhof nun mit Urteil vom 13.3.2018 (Aktenzeichen X R 25/15) klargestellt.

Weiterlesen

Steuerblick Dezember 2018

Steuerblick Dezember 2018

  1. Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge eines Kindes in der Berufsausbildung können Sonderausgaben der Eltern sein
  2. Steuerermäßigung für haushaltsnahe Dienst- und Handwerkerleistungen
  3. Erhöhung des gesetzlichen Mindestlohns zum 1.1.2019
  4. Verlustrealisierung bei wertlosen/wertgeminderten Wertpapieren noch bis 31.12.2018
  5. Anpassung von Freistellungsaufträgen
  6. Anpassung der Steuervorauszahlungen
  7. Personengesellschaft als umsatzsteuerliche Organschaft – Vertrauensschutzregelung läuft zum 31.12.2018 aus
  8. Sicherstellung einer Verlustverrechnung bei Kommanditisten
  9. Antrag auf Lohnsteuerermäßigung für 2019 

Weiterlesen

Steuerblick November 2018

Steuerblick November 2018

  1. Umsetzung der EU-Gutschein-Richtlinie
  2. Vorsteueraufteilung bei zeitlich abwechselnder Nutzung desselben Gebäudes zu steuerfreien und steuerpflichtigen Zwecken
  3. Keine erweiterte Kürzung für Grundstücksunternehmen bei Mitvermietung von  Betriebsvorrichtungen  
  4. Geldwerter Vorteil bei Betriebsveranstaltungen: Absagen zur Weihnachtsfeier gehen steuerlich nicht zu Lasten der feiernden Kollegen
  5. Umsatzsteuersatz bei Verkauf zum Verzehr an Ort und Stelle in Bäckereifilialen

Weiterlesen

Regierungsentwurf eines Gesetzes zur steuerlichen Förderung des Mietwohnungsbaus

Regierungsentwurf eines Gesetzes zur steuerlichen Förderung des Mietwohnungsbaus

Mit dem Gesetz zur steuerlichen Förderung des Mietwohnungsneubaus soll der Mietwohnungsneubau nun auch durch eine steuerliche Sonderabschreibung gefördert werden. Neben der normalen Abschreibung von in der Regel 2 % pro Jahr soll eine Sonderabschreibung im Jahr der Anschaffung oder Herstellung und in den folgenden drei Jahren von jeweils bis zu 5 % ermöglicht werden. Bemessungsgrundlage sind die Anschaffungs- oder Herstellungskosten der begünstigten und förderfähigen Wohnung, maximal jedoch 2 000 € je qm Wohnfläche. Weiterlesen