Comet Transport – Jazz

GHH - Kunst in der Kanzlei Comet Transport„Öfter mal etwas Neues“, haben wir uns gedacht. Und so haben wir zur Ausstellungseröffnung von Doris Ladwig am 27. August 2015 erstmals eine Band zur musikalischen Untermalung engagiert. Das Jazz Trio Comet Transport hat uns die Entscheidung aber auch leicht gemacht, denn der Stil von Künstlerin und Band passen gut zusammen. Die Band mit dem Trompeter Axel Joerss, dem Gitarristen Rüdiger Grothues und dem Schlagzeuger Dirk Schuwerack beschreibt sich selbst als Dezentisten des Jazz. Krach und lange, quälende Jazz-Solos muss also niemand befürchten. Die Band bevorzugt die kurze Form. „Ein langes Solo würde ich auch gar nicht mehr überleben“, sagt Axel Joerss mit einem Augenzwinkern.

Wir freuen uns auf jeden Fall, dass Comet Transport einen ihrer seltenen Auftritte im Rahmen von „Kunst in der Kanzlei“ gibt. Los geht es wie immer bei unseren Ausstellungseröffnungen um 17.30 Uhr und endet gegen 20.00 Uhr.

Mehr zur Austtelung von Doris Ladwig: Doris Ladwig – Collagen

Doris Ladwig – Collagen

No11Mit Doris Ladwig stellt ab dem 27. August 2015 eine ganz besondere Künstlerin in unseren Kanzleiräumen aus. Doris Ladwig erschafft mit ihren Bildern entlegene Gegenwelten, skurrile Situationen und ungewöhnliche Protagonisten. Ihre collagierten Schöpfungen nähren sich aus altertümlicher Werbung, deren Alltagsgegenständen und der Kunstgeschichte. Grundlegend ungebunden in der Wahl ihrer Bildmotive, umkreist die Künstlerin in ihren Arbeiten ein zentrales Thema der Kunst: das der Vergänglichkeit. Latent wenden sich dabei ihre Werke gegen die Flüchtigkeit der Dinge. Weiterlesen

Marlies Blauth und Cornelia Ernenputsch: Malerei

G-H-H Blauth Ernenputsch Einladung 01Was gibt es Feineres, als den neuen Kanzleiräume mit schönen Bildern den letzten Schliff zu geben? Deshalb haben wir die Kanzleieröffnung am 23. April 2015 im Dycker Feld 72 gleich mit einer Ausstellung unserer Reihe „Kunst in der Kanzlei“ kombiniert. Die beiden Künstlerinnen Marlies Blauth und Cornelia Ernenputsch haben sich bei der Künstlerinnenvereinigung GEDOK (in Wuppertal) kennen gelernt. In den neuen Räumen zeigen sie bis Mitte August einen Ausschnitt aus ihrem reichhaltigen Repertoire, ausgewählt zum Thema „Naturbilder“. Weiterlesen