Archiv des Autors: g-h-h

Wilhelm-Hartschen Schule – Konzeptkunst

Lauf mit ZeitungÜber die Ausstellung „Lauf der (Zeit)ung“ in unseren Kanzleiräumen freuen wir uns ganz besonders. Denn es ist keine alltägliche Ausstellung von etablierten Künstlern, sondern von Schülern der Wilhelm-Hartschen-Schule mit Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung. Dabei zeigen die Schüler eine Kreativität und Ausdrucksstärke in ihren Werken, bei der selbst die mit uns befreundeten Künstler ins Schwärmen geraten. Weiterlesen

Arnold Gummig – Malerei

Bild 2„Zeichnen lernen, heißt Sehen lernen. Dieser Satz hat mein Interesse an der Malerei geweckt und mich bis heute begleitet“, beschreibt der 1934 in Breslau geborene Maler Arnold Gummig seinen Zugang zur bildhaften Darstellung. Und so nahm er schon im Alter von 14 Jahren nach der kriegsbedingten Flucht aus Schlesien in Thüringen Privatunterricht bei einem Kunstmaler. Der Schwerpunkt lag damals auf dem „Zeichnen in der freien Natur“. Weiterlesen

Kunst in der Kanzlei

In unseren Räumlichkeiten im Dycker Feld 72 in Solingen-Gräfrath gestalten temporäre Ausstellungen lokaler und überregional tätiger Künstler das Gesicht der Kanzlei abwechslungsreich.
Bereits seit dem Jahr 2005 veranstalten wir jährlich drei bis vier Ausstellungen in unseren Kanzleiräumen. Da unsere Räumlichkeiten die Präsentation einer Vielzahl von Werken unter guten Bedingungen ermöglichen, sind Künstler sehr interessiert, in unserer Kanzlei auszustellen.
Zunehmend haben sich die Eröffnungsveranstaltungen zu einer Institution weit über unsere Mandantschaft und über das Solinger Stadtgebiet hinaus entwickelt.

Aktuelle Ausstellung:

Mehr Infos zur Ausstellung unter:

Huvendiek & Heinekamp – Malerei

Vorherige Ausstellung:

AUGEN.BLICKE – Eine Hommage an Dr. Friedrich Hermann de Leuw

 

 

 

 

Comet Transport – Jazz

GHH - Kunst in der Kanzlei Comet Transport„Öfter mal etwas Neues“, haben wir uns gedacht. Und so haben wir zur Ausstellungseröffnung von Doris Ladwig am 27. August 2015 erstmals eine Band zur musikalischen Untermalung engagiert. Das Jazz Trio Comet Transport hat uns die Entscheidung aber auch leicht gemacht, denn der Stil von Künstlerin und Band passen gut zusammen. Die Band mit dem Trompeter Axel Joerss, dem Gitarristen Rüdiger Grothues und dem Schlagzeuger Dirk Schuwerack beschreibt sich selbst als Dezentisten des Jazz. Krach und lange, quälende Jazz-Solos muss also niemand befürchten. Die Band bevorzugt die kurze Form. „Ein langes Solo würde ich auch gar nicht mehr überleben“, sagt Axel Joerss mit einem Augenzwinkern.

Wir freuen uns auf jeden Fall, dass Comet Transport einen ihrer seltenen Auftritte im Rahmen von „Kunst in der Kanzlei“ gibt. Los geht es wie immer bei unseren Ausstellungseröffnungen um 17.30 Uhr und endet gegen 20.00 Uhr.

Mehr zur Austtelung von Doris Ladwig: Doris Ladwig – Collagen

Doris Ladwig – Collagen

No11Mit Doris Ladwig stellt ab dem 27. August 2015 eine ganz besondere Künstlerin in unseren Kanzleiräumen aus. Doris Ladwig erschafft mit ihren Bildern entlegene Gegenwelten, skurrile Situationen und ungewöhnliche Protagonisten. Ihre collagierten Schöpfungen nähren sich aus altertümlicher Werbung, deren Alltagsgegenständen und der Kunstgeschichte. Grundlegend ungebunden in der Wahl ihrer Bildmotive, umkreist die Künstlerin in ihren Arbeiten ein zentrales Thema der Kunst: das der Vergänglichkeit. Latent wenden sich dabei ihre Werke gegen die Flüchtigkeit der Dinge. Weiterlesen